Wrestlemania WWE

Wrestlemania WWE | Sport

Vermutlich berühmter und legendärer als das Wrestling Smack down ist nur ein Wrestling Event und zwar das Wrestlemania der WWE. Während der Wrestling Smack down bereits im Jahre 1999 erfunden wurde, so hat der Wrestlemania der WWE eine weitaus längere Tradition. Mit der Wrestlemania der WWE sind heute so legendäre Wrestler wie zum Beispiel Hulk Hogan berühmt geworden. Manche Insider behaupten sogar, dass Hulk Hogan das Wrestlemania der WWE mit erfunden hat. Legendär sind heute die Kämpfe zwischen Hogan und zum Teil leider schon verstorbenen Stars. Darunter befinden sich so klingende Namen wie zum Beispiel Andre the Giant oder auch Randy the Macho Man Savage. Auch der Ultimate Warrior, der leider vor wenigen Jahren einem Herzinfarkt erlegen ist, gehörte zu den Stars der ersten Stunde der Wrestlemania der WWE. Das waren die Stars der 1980 er Jahre und so ist Wrestlemania der WWE auch groß geworden. Zu jener Zeit hat Wrestling auch seine größten internationalen Erfolge gefeiert. Man ist über den halben Globus gereist und die Shows waren immer und überall ausverkauft. Damals wie heute war und ist der Wrestlemania der WWE

Wrestlemania WWE Sport Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Wrestlemania WWE | Wissenswertes

eine Großveranstaltung des Wrestling-Marktführers WWE. Im Jahre 1985 erfolgte der Startschuss für das Wrestlemania der WWE. Heute zählt der Wrestlemania der WWE zu den wichtigsten Events der Wrestling Szene. Der Wrestlemania der WWE findet jedes Jahr in den Monaten zwischen März und April statt. Man muss hier der Vollständigkeit halber sagen, dass die WWE damals noch unter dem Namen World Wrestling Federation auftauchte.

Damals kamen die Manager der Stars und Teams auch noch selbst in den Ring und mischten dabei auf. Das Publikum liebte diese Showeinlagen und bedankten sich mit tobendem Applaus. Legendär sind daher die Auftritte der Manager so mancher Stars. Zu erwähnen wären hier in diesem Zusammenhang Bobby the Brain Heenan oder The Million Dollar Man. Beide traten als Manager von Stars wie zum Beispiel „Virgil“ oder „the Honky Tonk Man“ auf. Sie lieferten sich mitunter selbst „feuds“ und Kämpfe innerhalb und außerhalb des Rings. Wichtig war es vor allem für Veranstalter,Wrestler, Manager und Stifter, dass man den zu erringenden Titel auch erfolgreich verteidigen konnte. Dies war aber nur im Rahmen des Wrestlemania der WWE  möglich, weshalb sich bereits im Vorfeld während des Jahres entsprechende „feuds“ entwickelt haben und die man in Szene setzte. Leider wurden die Auftritte der Manager im Ring irgendwann untersagt. Der Grund lag laut offiziellen Angaben darin, dass die Akteure als WWE Superstars, also festangestellte Sportler der Firma antraten.

Lange Zeit gab es auch Streitigkeiten innerhalb der Szene über die Ausrichtung des Sports. Heute ist dieser Streit beigelegt und man einigte sich darauf, dass die WWE und der Wrestlemania der WWE nicht mehr nur ein Ringerverband, sondern der Wrestlemania der WWE  als Event eines eigenständigen Unterhaltungsunternehmen ist. Heute kaum mehr vorstellbar, aber Wrestling war lange Zeit nur professionell ohne Showeinlagen möglich. Erst mit dem Einstieg von Vince Mac Machon in das Geschäft seines Vaters änderte sich die Ausrichtung der heutigen WWE. Sein Vater war strikt gegen das Konzept des Sohnes und konnte auch bis zu einem Tod nichts damit anfangen. Heute kann man sich aber Wrestling, und insbesondere den Wrestlemania der WWE, gar nicht mehr ohne Showeinlagen vorstellen.

Wrestlemania WWE Sport in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Wrestlemania WWE
5 (100%) 1 vote