Skifliegen Planica

Skifliegen Planica | Sport

Eine wahrlich slowenische Party der Sonderklasse kann man jedes Jahr beim Saisonfinale im wunderschön gelegenen Skiort Planica in Slowenien erleben. Man kann von Österreich aus sehr leicht nach Planica anreisen. Bustickets werden auch von Reiseveranstaltern angeboten. Auch Tagesreisen sind möglich. Aber nicht nur Party und highlife kann man in Planica als Fan erleben sondern in der Regel auch neue Rekord bezeugen. So ist Planica auch insbesondere berühmt für seine Skisprung- und Skiflugschanzen, wo in regelmäßigen Abständen neue Rekorde gefeiert werden dürfen.

Skifliegen Planica Sport Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Skifliegen Planica | Wissenswertes

Deshalb wird Planica als Ort auch, der Ort im „Tal der Schanzen“ genannt. Vor allem was die Historie betrifft, so hat Planica im Skisport absolute Maßstäbe gesetzt. Bereits in den Jahren nach 1930 sind dort etliche Schanzen entstanden, wobei die erste Skisprungschanze bereits vor 1930 am Berg Ponca errichtet wurde. Ab den 1930 er Jahren begann man sogar damit, sich größere Schanzen zu bauen und bereits im Jahre 1934 konstruierte der namhafte Architekt Stanko Bloudek eine größere Schanze, die Bloudkova Velikanka.

Bereits im Jahre 1936 konnten auch die ersten Rekorde dort gesprungen werden und auch der erste Skisprung über 100 Meter wurde in Planica gesprungen. Diesmal war es aber kein Slowene sondern ein Österreicher, der  hier im Jahre 1936 erfolgreich war. Er hieß Sepp Bradl und der von ihm erzielte Erfolg wird auch heute noch gefeiert unter eingefleischten Fans.

Dass Planica insgesamt für Rekorde steht beweist auch der weiteste je gestandene Flug in Planica. Es war jener noch heute legendäre Sprung von Björn Einar Romoeren vom 20. März 2005 als dieses Ass auf 239 Meter sprang. Damit lag er aber bis heute nur kurz hinter dem offiziellen Weltrekord von Johan Emen Evensen, der derzeit bei  246,5 Metern liegt. Johan Emen Evensen sprang auf der Schanze in Vikersund genau diese Distanz am 11.2.2011.

Rekorde setzte man auch beim Bau neuer Schanzen in Planica. Im Jahre 1969 wurden weitere Schanzen gebaut, so zum Beispiel die berühmte Letalnica bratov Gorišek, die lange Zeit größte und aktuell zweitgrößte Skiflugschanze der Welt.

Als Fans des aktuellen Skizirkus hat man jedes Jahr die Möglichkeit die besten Skispringer auf der größten Ski-Flugschanze der Welt zu bewundern. Alljährlich finden in Planica Skiflug-Wettbewerbe statt und die Anreise dauert nur wenige Stunden. Auch heuer ist wieder Spannung garantiert, wenn man in Planica die besten Springer bewundern kann. Rekorde sind vermutlich auch wieder garantiert und die sollte man sich nicht entgehen lassen.

Man sollte sich dieses Mega Event nicht entgehen lassen. Tickets sind meist sehr schnell vergriffen und daher empfiehlt es sich auch, dass man sehr schnell beim Kauf der Karten ist. Auch für einen Ausflug mit der ganzen Familie eignet sich Planica sehr gut. Nicht nur die Interessen von Fans der Skiflieger werden in Planica befriedigt, sondern auch die Gaumenfreuden. In Planica bzw. dem Umfeld kann man die Köstlichkeiten Sloweniens in einem der zahlreichen Restaurants genießen. Auch Erholungszentren und Spas befinden sich in der Gegend um Planica. Es lohnt sich also, einen kurzen Trip nach Planica zu machen. Reiseveranstalter bieten dazu spezielle Arrangements an und machen einem die Buchung extrem leicht.

Skifliegen Planica Sport in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Skifliegen Planica
5 (100%) 2 votes