Monika Gruber

Monika Gruber | Kabarett

Monika Gruber ist eine bekannte deutsche Kabarettistin und Schauspielerin. Sie wurde am 29.06.1971 in Wartenberg in einem Landkreis bei Erding geboren. Sie wuchs im oberbayrischen Tittenkofen mit ihren zwei jüngeren Brüdern. Monika lernte früh, landwirtschaftlich die Wichtigkeit des Bauernhofs ihrer Eltern zu schätzen. So mussten Monika und ihre beiden jüngeren Brüder stets auf dem Bauernhof mit aushelfen, um der Familie die möglichen Erträge zu beschaffen, die sie zum leben benötigten. Landwirtschaftlich, wusste Monika Gruber somit schon sehr früh, wo harte Arbeit notwendig ist. Sie ging auf die Grundschule örtlich in Oberbayern, ehe sie das Gymnasium mit Abitur abschloss.

Monika Gruber Kabarett Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Monika Gruber | Wissenswertes

Schon immer galt Monika Gruber als lebenslustiger und freudiger Mensch, der es schafft, die Leute zum lachen zu bringen. Darüber hinaus hat sich Gruber allerdings einer Arbeit als Fremsprachensekretärin gewidmet, ehe sie die ersten Erfahrungen mit Kabarette im Jahre 2002 sammeln konnte. In der Comedy Reihe Kanal fatal war Monika Gruber daher als Kellnerin Monique zu sehen und konnte so ihre ersten Erfahrungen im Kabarett sammeln. Nebenher ging Gruber weiterhin ihrer Anstellung als Sekretärin nach, um für ihren Lebensunterhalt sorgen zu können. Sie hat als typisch bayrische Bedienung gearbeitet, deren bayrische Mundart natürlich sofort aufgefallen ist. Nebenher trat sie derweil auch in Freitagscomedy von Günter Grünwald auf, um sich hier einen Namen machen zu können. Ihre Arbeit lief parallel weiter, um weiterhin für ihren Lebensunterhalt sorgen zu können. Trotzdem zog es Monika Gruber immer weiter in Richtung größerer Bühnen und vor Menschen.  Mit 27 Jahren entschloss sich Monika neben Kabarett auch noch als Schauspielerin tätig zu werden. Aufgrund dessen absolvierte sie eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Zerboni, um so noch nebenher mehr für ihren Bekanntheitsgrad tun zu können und mehr mit der  Bühne in Erfahrung zu gelangen. Natürlich vergass Monika Gruber nicht, dass das Kabarette eigentlich ihr Steckenpferd ist und hat weiterhin im TV und örtlich in Bayern regelmäßige Auftritte absolviert.

Monika Gruber hatte aufgrund ihrer Kellnererfahrung als Monique die Idee, genau dieses auch als Kabarette Programm zu nutzen. Aus diesem Anlass kam 2004 das erste Programm namens „Monique Schmeckts ned?“ auf den Programm. Damit war sie bevorzugt in Bayern sehr erfolgreich und konnte sich hier eine Fanbase aufbauen. Nicht zu vergessen, dass Gruber nebenher auch im TV zu sehen war und an etlichen Bühnen ihre Erfahrungen weitergab, um ihren Fans nahe zu sein. Gerade in Bayern hat sie mit der typisch bayrischen Mundart einen Punkt getroffen, der ihr eigene gute Fanbase einbrachte.

Von ihrem Privatleben gibt Monika Gruber eigentlich nur sehr wenig bekannt. So gab sie mal an, dass sie in der Jugend unter Magersucht gelitten hat. Diese schwere Zeit ging offenbar über Jahre. Zudem ist nicht bekannt, ob sie aktuell vergeben ist oder wo sie lebt. Sie war jedoch mit dem Paulaner-Geschäftsführer Andreas Steinfatt für ein Jahr liiert. Sie lebt noch immer in Oberbayern und ist sowohl als Schauspielerin als auch als Kabarettistin aktiv. Meist jedoch örtlich in Bayern, wo sie ihre größten Erfolge feiern konnte.

Monika Gruber Kabarett in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Monika Gruber
Wie bist du zufrieden?