Malediva

Malediva | Kabarett

Tetta Müller wurde am 29.07.1970 in Kassel geboren, Lo Malinke wurde 1970 in Hessen geboren und Florian Ludwig 1975 in Bonn. Während der bereits verstorbene Österreicher Wolfgang Kolneder als Regisseur für Malediva einem Kabarettisten-Trio zuständig war. Malediva war in Deutschland bekannt und konnte mit dreizehn Bühnenprogrammen von 1997 bis zum Jahre 2014 auf sich aufmerksam machen. Die drei Freunde lernten sich schon früh kennen und hatten einen gewissen Hang zu Gags, witzigen Situationen und dachten sich, dass man dies am besten als Kabarette zusammenwürfeln muss, um damit erfolgreich zu sein. Tetta Müller war vom ersten Tag für die Dialoge, das Bühnenbild, die Kostüme sowie den Gesang zuständig. Er studierte bevor er Malediva mitbegründet hat Germanistik, Spanisch sowie Philosophie und lebte darüber hinaus auch ein Jahr in Madrid. Er hat drei ältere Geschwister, einen Bruder sowie zwei Schwestern.

Malediva Kabarett Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Malediva | Wissenswertes

Lo Malinke studierte in Köln Theaterwissenschaften, Germanistik sowie Anglistik. Sein Geld für das Studium und zum Leben verdiente Malinke allerdings mit der Altenpflege. Er lebte in Hamburg und In Hessen. Bei Malediva war er für die Liedtexte, den Gesang sowie die Dialoge verantwortlich. Nebenher versuchte sich Lo Malinke noch als Autor von kleinen Kolumnen. Florian Ludwig studierte Sozialwissenschaften und arbeitete als Kinderpfleger. Für das Kabarett mit seinen Freunden, brach er seine Arbeit sowie das Studium ab. Bei Malediva war er für die Kompositionen und die Klavierstücke verantwortlich.

Da die drei Mitglieder oftmals auch von einem Landleben oder Provinz erzählt haben, sprachen sie wohl sehr vielen „Landeiern“ wie sie es gerne sagen, aus de Seele. Auch sind die Hauptthemen aller dreizehn Bühnenprogramme meist die Basis von zwischenmenschlichen Beziehungen und dem Landleben. Die Mitglieder von Malediva haben selber auf dem Land gelebt und wussten somit genau, was sie an Witze und lustigen Gags bringen konnte, um sich in Szene zu setzen und von anderen Komödianten abzuheben. 1997 erfolgte nach langer Planung das erste Programm der drei Künstler in Bonn namens „Wo man singt“. Es kam auf Anhieb sehr gut an, sodass nebenher auch einige TV-Auftritte in Deutschland zu sehen waren. Schon zwei Jahre später folgte das nächste Programm mit dem Titel „grosse kundsd“, welches ebenfalls im Haus der Springmaus in Bonn wie das erste Programm auch, Premiere feierte.

Nahezu alle zwei Jahre haben Malediva ein neues Programm veröffentlicht, die nahezu alle von Beziehungen, Landleben, Provinzen sowie die Zwischenmenschlichkeit der Menschen handelten. Dann wurde es eine Weile ruhiger um das Trio, weil ihr langjähriger Regisseur verstarb und auch eine Rückkehr auf die Bühne haben die Mitglieder aus privaten sowie gesundheitlichen Gründen absagen müssen. Deswegen ist das Trio seit 1997 bis 2014 offiziell auf Tour gewesen und seither hat sich das Trio aus der Kabarettistenszene vorerst zurückgezogen. Ob dieser Schritt nochmals rückgängig gemacht wird, das weiß bis heute niemand. Malediva ist mit dreizehn Programmen eines der erfolgreichsten Trios und bis heute unvergessen.

Martina Schwarzmann

Martina Schwarzmann wurde am 26.02.1979 in Oberbayern in Fürstenfeldbruck geboren. Dort wuchs Schwarzmann sehr landwirtschaftlich auf. Sie hat zwei Schwestern und einen Bruder, die ebenfalls mit ihr zusammen aufgewachsen sind. Martina Schwarzmann besuchte nach der Grundschule in Oberbayern die Hauptschule in Maisach. Sie sagt selber von sich, dass sie die Schule nie wirklich gemocht hat und daher auch nur auf eine Hauptschule ging, weil sie schon immer das Gefühl empfand, für mehr berufen zu sein. Sie wollte Leute zum Lachen bringen, sich musikalisch irgendwie einbringen und war ein Kind mit vielen Flausen im Kopf. Sie schloss trotz ihrer nicht vorhandenen Affinität zur Schule die Hauptschule erfolgreich ab. Nach der Schule begann sie eine Lehre als Köchin im Alter von 15 Jahren. Die Kochlehre begann sie im Bayrischen Hof in München, welche sie auch erfolgreich abgeschlossen hat. 1997 ging Schwarzmann in ein Schweizer Hotel, um dort weiter zu arbeiten und nach der Lehre mehr Erfahrung in dem Gastro- und Hotelbusiness sammeln zu können.

Nebenher hat Martina Schwarzmann immer weiter mit der Bühnenerfahrung zu kämpfen gehabt. Sie wollte eigentlich immer auf die Bühne, aber war nicht bereit, direkt alles hinzuschmeißen. Deswegen hat sie nebenher natürlich weiterhin gearbeitet und ganze acht Jahre ihren erlernten Beruf ausgeübt. Nebenher eben weiterhin das Kabarette sowie die Musik als Leidenschaft beibehalten. Sie trat des Öfteren auf, um weiter an Zuspruch für ihre eigene Kunst zu erhalten, ehe sie im Jahre 2005 endgültig mit der Arbeit als Köchin aufhörte, um sich ausnahmslos der Bühne zu widmen. Schwarzmann trat seit 2000 daher auf verschiedenen Kleinkünstlerbühnen auf, um so einen gewissen Ruf in der Comedy zu erhalten. Erst 2004 kam der erste TV-Auftritt, der durchaus als Erfolg für Schwarzmann zu werten war. Sie trat damals in Ottis Schlachthof auf und konnte so einem breiterem Publikum vorgestellt werden. Nebenher hat Martina Schwarzmann jedoch bereits eine CD namens „Vom Diez bis zu Straps“ im Jahre 2002 veröffentlicht, aber der Erfolg blieb leider aus.

Doch ab dem TV Auftritt beim Ottis Schlachthof war die Karriere der Künstlern im Aufwind. Sie gewann einen Publikumspreis im Jahre 2003 sowie das Paulaner Solo im Jahre 2004. Nebenher veröffentlichte Martina Schwarzmann weitere CDs, die immer erfolgreicher wurden. Besonders in Bayern ist Martina Schwarzmann viel unterwegs und überzeugt mit Witz, Charme, Humor und bayrischer Gosch die Fans. Sie tritt weiterhin zwischen kleinen Künstlerbühnen und größeren Veranstaltungen auf. Sie liebt es, an Ort und Stelle zu sein und weniger im TV, wo sie nicht mit dem Publikum interagieren kann.

Neben ihrer Karriere auf der Bühne ist Martina Schwarzmann verheiratet. Sie hat zwei Töchter und einen Sohn sowie wohnt sie noch immer in Bayern. Genauer in Altomünster. Martina Schwarzmann sagt von sich selber, dass sie harte Arbeit auf dem Land gewohnt ist und im Allgemeinen viel davon hält, wenn man Schule und Arbeit erst einmal mit etwas Erfahrung hinter sich bringt, ehe man jedem Traum direkt hinterher rennt. So habe sie die notwendige Grundhaltung zum Business der Comedy für sich entdeckt. Martina Schwarzmann tritt häufig in Bayern auf, aber es kommt auch vor, dass sie in Österreich unterwegs ist, eben nahe der Grenze zu Bayern. Doch auch in ganz Deutschland kommt Schwarzmann immer wieder gerne zu Besuch und gibt etwas von ihrem bayrischen Humor preis, den sie zweifelsfrei in Musik und Humor verpackt auf der Bühne wiedergeben kann.

Malediva Kabarett in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Malediva
Wie bist du zufrieden?