Cindy aus Marzahn

Cindy aus Marzahn | Kabarett

Ilka Bessin wurde am 18.11.1971 in Luckenwalde geboren und ist in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz eher als ihre rabiate Kunstfigur „Cindy aus Marzahn“ bekannt geworden. Sie wurde als Tochter eines Lkw-Fahrers und einer Näherin geboren und musste früh lernen, dass Geld Mangelware in der Familie ist. Sie selber hat nach dem Schulabschluss eine Lehre als Köchin in Luckenwalde begonnen und erfolgreich abgeschlossen. Doch mit der Wende kamen ihre persönlichen Schicksalsschläge, sodass Ilka Bessin alias Cindy aus Marzahn ihren Job als Köchin genau zur Wendezeit verlor. Trotzdem gab die Cindy aus Marzahn „Darstellerin“ nicht auf und arbeitete nach der Wende in einer Discothek, wo sie sogar später die Geschäftsleitung übernommen hatte. Ab 1999 war sie Hotelfachfrau und arbeitete nebenher auf einem Kreuzfahrtschiff als Animateurin. Doch bei ihrer Rückkehr nach Berlin, war Ilka Bessin vier Jahre arbeitslos und konnte mit diesem Umstand nur schwer leben.

Cindy aus Marzahn Kabarett Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Cindy aus Marzahn | Wissenswertes

Aufgrund ihrer Arbeitslosigkeit hat sich Ilka Bessin als Idee eine Kunstfigur aus dem schönen Berliner Bezirk Marzahn ausgedacht. Entstanden ist eine dickliche Cindy aus Marzahn, welche das klassische Gesellschaftsbild eines Hartz IV Empfängers darstellen sollte. Eine übergewichtige Langzeitarbeitslose mit klassischer Berlinerschnauze. Als Cindy aus Marzahn tourte Ilka Bessin durch TV Shows wie „Quatsch Comedy Club“ oder „TV Total“, um auf sich aufmerksam zu machen und wieder der Arbeitslosigkeit entfliehen zu können, wo Ilka Bessin sich natürlich nicht wohlfühlte. Auch in Hinter Gittern einer damaligen erfolgreichen Deutschen Frauenknastserie konnte Ilka Bessin 2002 schon die ersten Erfahrungen mit dem Showbusiness sammeln und gab daher ihrer Kunstfigur weiterhin die Chance in etlichen Shows aufzutreten, ehe sie selber zum Erfolgsgaranten wurde.

2009 bis 2013 moderiete Cindy aus Marzahn die RTL Show „Cindy aus Marzahn und die jungen Wilden“ sehr erfolgreich. Nebenher hatte sie etliche TV Auftritte als Cindy aus Marzahn und Gastauftritte in TV-Shows wie Verbotene Liebe, Hinter Gittern, Schillerstraße, Jetzt wird’s schräg oder Luke! Die Woche und ich. Ihr Erfolg war ihr nicht mehr zu nehmen und so tourte Cindy aus Marzahn aka Ilka Bessin durch ganz Deutschland, wo ihre Tourneen regelmäßig ausverkauft waren, da die forsche Langzeitarbeitslose und übergewichtige Cindy beim Publikum perfekt ankam. Nicht zuletzt, weil sie das Klischee-Bild eines Langzeitarbeitslosen in Berlin nahezu perfekt beherrscht.

Sie moderierte neben her auch das Promi Big Brother Haus sehr erfolgreich, aber langsam wurde es um Ilka Bessin ab 2015 etwas stiller. Ilka Bessin alias Cindy aus Marzahn hat sich daher entschlossen, im Jahr 2016 komplett mit der Komödie aufzuhören, da sie sich leer und ausgelaugt fühlt. Ihren Fans tat dieser Schritt sichtlich weh und noch immer wird sie schmerzlich vermisst. Trotzdem ist die Kunstfigur Cindy aus Marzahn nicht gestorben, sondern kann von Ilka Bessin jederzeit zurück ins Leben gerufen werden, wenn sie daran interessiert ist. Aktuell ist Cindy aus Marzahn jedoch im erholsamen Ruhestand.

Cindy aus Marzahn Kabarett in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Cindy aus Marzahn
Wie bist du zufrieden?