Rival Sons

Rival Sons | konzert

Scott Holiday ist ein Gitarrist, der zusammen mit dem Schlagzeuger Michael Miley sowie dem Bassisten Robin Everhard die Band Rival Sons in den USA gegründet hat. Sie haben gemeinsam bereits Erfahrungen als Bandmitglieder sammeln können, weil sie mit dem Frontmann der Gruppe Thomas Flowers in der Band Oleander spielten, die sich jedoch auflöste. 2008 entschlossen sich die drei Volblutmusiker jedoch, dass sie weiter mit der Musik machen möchten und gründeten nach Auflösung der alten Band die Rival Sons. Den Sänger Jay Buchanan haben sie jedoch etwas unkonventionell über MySpace kennengelernt, wo die Kontaktaufnahme sich etwas schwierig gestaltet hat, aber trotzdem fanden sie zueinander und der Sänger für die Rival Sons war gefunden, und zwar in Persona Jay Buchanan.

Rival Sons konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Rival Sons | Wissenswertes

Ihren ersten Plattenvertrag unterzeichnete die Band damals bei Atlantic Records, wo es allerdings nie zu einer Veröffentlichung kam. Der Grund war, dass sich das Plattenlabel schnell auflöste und somit mussten die Bandmitglieder improvisieren. Also haben sie ihr erstes Album mit dem Titel „Before the Fire 2009“ unter Eigenregie veröffentlicht. Mit ihrem Album wurden sie sofort bekannt und konnten sich eine kleine, aber erstaunliche Fanbase aufrechterhalten. Selbst die bekannte Huffington Post bezeichnete die Band als „Band to watch“ also eine Band, die man sehen muss. Doch ab 2010 sollte der Erfolg erst richtig in die Schlagzeilen gelangen, weil sie als Vorband der berühmten Gruppe AC/DC auftreten durften. Auch bei Alice Cooper sowie Kid Rock haben sie als Vorband sich einen Namen machen können und 2010 war somit zurecht ein etwaiges zweites „Gründungsjahr des Erfolgs“ für die Band.

Aufgrund der Arbeiten als Vorgruppe bei den drei bekannten Künstler/Bands und einigen Live-Übertragungen, konnten sich Rival Sons der britischen Metal-Plattenfirma Earache Records im Herbst 2010 anschließen. Diese haben durch die Auftritte nämlich das Interesse an der Band aus den USA bekundet und schnell war alles unter Dach und Fach. So einfach kann es gehen, mit einfachen Vorgruppenarbeiten selber ins Rampenlicht zu starten. Zwischen 2011 und 2013 wurde ein intensiver Tourplan sowie einige Albenveröffentlichungen vorgenommen, um auf sich aufmerksam zu machen. Sie genossen damals schon schnell den Ruf einer ausgezeichneten Live-Band, die viel mit ihrem Publikum interagiert und für Spaß, Freude und Entspannung trotz harter Töne sorgt.

Ab 2014 stiegen ihre Alben weltweit, bevorzugt in den USA, England, Deutschland, Schweiz sowie in Österreich auf gute Chartplatzierungen auf. Seither haben die Rival Sons viele Fans für sich gewonnen und konnten binen kurzer Zeit seit ihrer eigentlichen Gründung von sich reden machen. Auffällig ist, dass die Band anders als ihre „Konkurrenz“ weniger Alben in dieser Zeit veröffentlicht hat, sondern bevorzugt auf Tour geht. Sie lieben die Fannähe, wollen ihnen etwas zurückgeben und touren aus diesem Anlass mehr, als immer nur Album nach Album zu veröffentlichen. Insbesondere in der Zeit der heftigsten Tour zwischen 2011 und 2013 konnten sie darüber hinaus drei Preise abräumen. Sicher ist, dass die Rival Sons noch viel von sich hören und sehen lassen werden und vollkommen zurecht eine beliebte US-Amerikanische Rockband ist.

Rival Sons konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Rival Sons
Wie bist du zufrieden?