Mamma Mia

Mamma Mia | musical

Mamma Mia ist ein wundervolles Musical welches natürlich sofort Assoziationen mit der erfolgreichen Pop Gruppe ABBA hervorruft. Der Zuseher wird auch nicht enttäuscht, denn diese charmante, herzerwärmende Musical-Komödie glänzt nur so vor vollem Esprit und aufregender Musik die natürlich, wie kann es auch sonst sein, von der Gruppe ABBA inspiriert wurde. Nicht umsonst ist Mamma Mia auch eines der erfolgreichsten Musicals der Welt. Im gesamten Musical findet man auch insgesamt 23 der größten Hits von ABBA. Sie werden mit Sicherheit die einen oder anderen Hits von ABBA widererkennen auch wenn sie sich nicht selbst zu den größten Fans von ABBA zählen. Um nur einige zu nennen, man findet darunter so Ohrwürmer wie zum Beispiel „Dancing Queen“, „The Winner Takes It All“ oder auch  „Knowing Me, Kowing You“.

Mamma Mia musical Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Mamma Mia | Wissenswertes

Die Hits von ABBa bilden aber nicht das eigentliche Grundgerüst des Musicals sondern sind nur sehr angenehme Begleiterscheinung. Die Musik von ABBA wird in eine bewegende und zugleich witzige Geschichte  verpackt. Es ist ein Musical welches ein Garant für einen fröhlichen Musicalabend für die gesamte Familie bildet.

Was macht aber das Musical Mamma Mia so aufregend? Einerseits ist es natürlich die Musik und andererseits auch der Inhalt des Musicals Mamma Mia. Die Musik wird den meisten Zusehern vermutlich auch bekannt sein. Was allerdings nicht so bekannt sein dürfte, ist der Inhalt, der aus diesem Grund auch kurz vorgestellt werden sollte.

Kernpunkt der Geschichte ist eine Mutter mittleren Alters namens Donna. Donna  lebt mit ihrer 20 – jährigen Tochter Sophie auf einer kleinen griechischen Insel und betreibt dort eine Taverne.

Eines Tages kramt Sophie nun in den Sachen ihrer Mutter und entdeckt dort auch ein Tagebuch der Mutter wo es möglich erscheint, dass sie drei mögliche Väter hat. Da aber Sophie bereits selbst vor der größten Entscheidung ihres Lebens steht und ihre Jugendliebe Sky heiraten möchte muss sie dieses Kapitel zuerst klären bevor sie weitere fixe Schritte in ihrem Leben unternimmt. Denn Sophie sagt sich, dass diese Ungewissheit unbedingt ein Ende haben soll. Sie kann nicht ihre Jugendliebe Sky heiraten mit der Ungewissheit, selbst nicht zu wissen, wer ihr Vater ist. Als Entscheidung fasst sie den Entschluss, dass sie alle in Frage kommenden Männer zur feierlichen Trauung einlädt. So wird natürlich die Zeremonie doppelt spannend und das Rätselraten beginnt.

Weiters kommen auch noch zu diesem Event Donnas beste Freundinnen aus alten Tagen angereist. Somit leben natürlich auch die alten Erinnerungen wieder auf. Man erinnert sich an die gemeinsamen Zeiten als das Gesangstrio „Donna and the Dynamos“ erfolgreich die Bühnen eroberten.

Zum einen ist das Tanya, eine reiche, dreimal geschiedene Lebefrau, und Rosie, die unverheiratet ihrem Vergnügen nachgeht.

Die drei in Frage kommenden Männer sind der amerikanische Architekt Sam Carmichael, der britische Bänker Harry Bright und der australische Schriftsteller Bill Austin.  Aufregung kommt noch vor der Zeremonie auf, als Donna gesteht, keine Ahnung zu haben, wer Sophies Vater ist.

Natürlich lässt sich so schnell und in den laufenden Debatten auch nicht klären, wer der Vater ist. Untermalt wird das ganze Stück auch noch von den zahlreichen Musikstücken von Donnas Band wobei natürlich die Songs von ABBA zu hören sind. Sophie nutzt die Gelegenheit und spricht mit allen drei potentiell in Frage kommenden Männern. Je mehr sie sich in Gespräche verwickelt, desto mehr festigt sich der Entschluss, dass jeder ihr Vater sein muss und jeder bietet sich an, sie zum Altar zu führen.

Mamma Mia musical in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Mamma Mia
Wie bist du zufrieden?