Ostbahn Kurti

Ostbahn Kurti | konzert

Der Wiener Songwriter, Texter und Musikjournalist Günter Brödl hat 1979 erstmals seine Kunstfigur „Ostbahn Kurti“ ins Leben gerufen. Diese entstand in seinem Theaterstück aus demselben Jahr namens „Wem gehört der Rock n‘ Roll?“.Er dichtete seiner Kunstfigur gleich eine ganze Biographie zu, sodass Ostbahn Kurti zu einer ganz eigenen Marke wurde. Er schrieb auch mehrere Songs sowie LPs, sodass man Kurti als wahren Allrounder bezeichnen kann. Der Macher der Kunstfigur Günter Brödl wurde am 22.03.1955 in Wien geboren, aber war nicht der Ostbahn Kurti, weil er sich als dieser nicht würdig empfand. Also hat er Erich Götzinger die Show als Ostbahn Kurti im wahrsten Sinne des Wortes aufs Auge gedrückt.

Ostbahn Kurti konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Ostbahn Kurti | Wissenswertes

1985 veröffentlichte Ostbahn Kurti sein erstes Album „Feuer“, welches unter Ostabhn Kurti & Die Chefpartie veröffentlicht wurde. Es handelte sich um eine Coverversion, wie nahezu jedes seiner Alben. Im Jahr 1985 war offenbar seine kreativste Schaffensphase, denn Ostbahn Kurti veröffentlichte die Alben „Blattschuss“, „Stadt aus Stan“ und „Rendezvous“. Alles drei Alben, die natürlich eine Anlehnung an Originals-Songs waren, die eben von Rock n‘ Roll Legenden veröffentlicht worden sind und wo Kurti die deutsche Übersetzung in seiner klassischen Art lieferte. Das gelang der Kunstfigur auch sehr gut, weil diese vier Alben in Österreich sehr gut angekommen sind. Gold war ihm nämlich sicher. Richtig begann seine Karriere allerdings erst, als das Jahr 1990 eingeläutet wurde. Denn 1991 folgte sein Album „Liagn und lochn“, welches auf Platz 9 in Österreich landete und letzten Endes die Goldauszeichnung erhielt. Damit nicht genug, schon 1991 übertrumpfte sich der Ostbahn Kurti mit dem Album „1/2 so wild“ und konnte den zweiten Platz in Österreich ergattern sowie eine Platin-Auszeichnung. Schon 1992 übertrumpfte sich die kultige Kunstfigur Kurti selber mit dem Album „A bledes Gschicht“ und war in Österreich auf den Thron der Charts gelangt, nämlich auf den ersten Platz, wo er erneut Platin bekam. Das waren zwei wahre Erfolgsjahre, die man auf keinen Fall außer Acht lassen sollte, wenn man bedenkt, dass es sich um eine reine Kunstfigur handelt.

Seine Erfolgsgeschichte war allerdings nicht zu Ende. Denn 1994 veröffentlichte Ostbahn Kurti das Album mit dem Titel „Saft & Kraft – Die Elektrotherapie“, welches den zweiten Platz in Österreich für circa sechs Wochen halten konnte und dafür als Belohnung Goldstatus erhielt. Nicht zu vergessen, dass Ostbahn Kurti nebenher stets tourte und in Österreich seine Person durch Radiosender und TV-Auftritte weiter voranschreiten ließ, um dessen Erfolg zu fördern, den Ostbahn Kurti natürlich verdient hatte. 1994 folgte auch wieder ein Nummer 1 Album mit dem genialen Titel „Trost & Rat – Die Natur Kur – garantiert ohne Strom“, welches wie zu erwarten, wieder mit Gold ausgezeichnet wurde. Es folgten in den Jahren die Alben „Espresso Rosi“, „Fünfzig verschenkte Jahre“ oder „2014 Live auf der Kaiserwiese“, welche allesamt mit Gold ausgezeichnet wurde.

Zwischenzeitlich war Ostbahn Kurti auch in Pension gegangen und man hörte nur wenig bis gar nichts von ihm. Seit 2011 ist er wieder unterwegs und gibt sein bestes auf den Bühnen in Österreich sowie musikalischer Natur. Gewohnt in Ostbahn Kurtis Manier versteht sich an dieser Stelle von selbst. Während sein „Schaffer“ Günther Bödl leider im Jahre 2000 in Wien verstarb und den Erfolg seiner geschaffenen Kunstfigur nicht mehr miterleben kann. Trotzdem ist Ostbahn Kurti ein österreichisches Urgestein, welches in der Comedy-  und Musikszene nicht wegzudenken ist.

Ostbahn Kurti konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Ostbahn Kurti
Wie bist du zufrieden?