Nazar

Nazar | konzert

Ardalan Afshar wurde am 20.09.1984 in der iranischen Hauptstadt Teheran geboren. Da sein Vater im Golfkrieg als Soldat gefallen war, ist seine Mutter mit ihm und seinen Bruder nach Wien geflüchtet. Im Wiener Bezirk „Favoriten“ verbrachte der Iraner seine Kindheit, die er oftmals als schwierig ansah. Denn viele Probleme mit Neonazis waren die Folge, die für Nazar, dem heutigen Rapper aus Österreich, schwierig waren. In der Schule war Nazar mittelmäßig gut, was nicht selten daran lag, dass er mit Mitschülern aneinandergeraten ist, wegen seiner Hautfarbe oftmals zum „Opfer“ von fremdenfeindlichen Aussagen wurde und im Allgemeinen war seine Lust auch nicht die Größte, wie er zugeben muss. Nazar schrieb während der Schulzeit an eigenen Texten, um mit dem Rappen 2006 beginnen zu können.

Nazar konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Nazar | Wissenswertes

Er trat nebenher als Rapper auch in Deutschland auf, was ihm 2007 einen Plattenvertrag brachte. Denn er wurde daraufhin in Stuttgart entdeckt. Er veröffentlichte mehrere Songs, die durchaus im World Wide Web auf entsprechenden Plattformen gut angekommen sind und ein Teil auch außerhalb des Internets. Doch 2008 folgte ein kurzer Rückschlag, weil Nazar wegen Raubüberfalls angeklagt werden sollte, aber die Anklage wurde fallen gelassen, weil Nazar beweisen konnte, dass er aus Notwehr eine Waffe gezogen hat, um sich verteidigen zu können. 2008 erschien sein erstes Album „Kinder des Himmels“. Es war jedoch zu keinem nennenswerten Erfolg gekommen, aber der iranische Rapper gab nicht auf, tourte durch die Clubs in Österreich und Deutschland, um mehr Leute für seine Musik begeistern zu können. 2009 erfolgte das Album „Paradox“, welches leider ebenfalls keinen Erfolg feiern konnte. Natürlich waren seine ersten zwei Alben durchaus gekauft worden und auch bei vielen bekannt geworden. Leider waren Erfolge in Deutschland, der Schweiz und in Österreich rein chartstechnisch nicht gegeben. Doch nach zwei jähriger Arbeit an seinem dritten Versuchsalbum mit dem Titel „Fakker“ konnte er endlich punkten. In Österreich schaffte es der österreichische Rapper mit iranischen Wurzeln sofort auf Platz 6 der Charts und in Deutschland in die Top 20. Gefolgt von etlichen Auftritten in der Rapper-Untergrundszene machte sich Nazar langsam einen Namen.

2012 feierte Nazar mit dem Album „Narkose“ ebenfalls einen Top 10 Platz in Österreich und erneute Top 20 Platzierung in Deutschland. Jetzt legte Nazar richtig los, um nicht in die schnelle Versenkung der Rappergeschichte einzugehen. 2013 folgte das Album „Fakker Lifestyle“, welches es in den Top 5 in Österreich schaffte sowie in Deutschland einstellig im Platz war und sogar in der Schweiz auf Platz 15 zu finden war. Doch erst 2014 mit dem Album „Camoflage“ konnte er sich in Österreich den ersten Platz und Gold sichern, aber auch in Deutschland sowie der Schweiz waren einstellige Chartplatzierungen sicher. Während 2016 das Album „Irreversible“ ebenfalls Gold und den ersten Platz in Österreich erreichen konnte.

Nazar tourt viel durch kleine Clubs in Österreich, der Schweiz sowie Deutschland. Er ist viel unterwegs, veröffentlicht nahezu jährlich ein neues Album und ist ein erfolgreicher österreichischer Rapper mit iranischen Wurzeln. Seine Texte können tiefgründig, beef oder auch ganz klassische Alltagsgeschehen involviert wissen.

Nazar konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Nazar
Wie bist du zufrieden?