Metallica

Metallica | konzert

1981 hatte Lars Ulrich, ein Dänischer Schlagzeuger der in den USA lebte die Idee, eine Band zu gründen. Er schaltete eine Anzeige in der lokalen Zeitung namens The Recycler“, um nach guten Musikern für eine gemeinsame Band zu suchen. Der spätere Metallica-Leadsinger James Hetfield und Bassist Ron McGoveny haben sich daraufhin bei Ulrich gemeldet, aber die Wege trennten sich, weil sie ihn am Schlagzeug für zu schlecht empfunden haben. Ulrich befreundete sich später mit Brian Slagel, der ein eigenes Plattenlabel gegründet hatte und Ulrich eine Chance geben wollte. Daraufhin meldete sich Ulrich erneut bei Hetfield und McGoveny, um die Band doch noch in die Wege leiten zu können und so entschlossen sich allesamt, einige Samples aufzunehmen.

Metallica konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Metallica | Wissenswertes

1983 veröffentlichten sie als Band mit dem Name „Metallica“, nachdem sie sich in der lokalen Region einen Namen machen, konnten ihr erstes Album mit dem Titel „Kill ‚Em All“, welches auf Anhieb in den USA auf Platz 66 eingestiegen ist und dreifach Platin als Auszeichnung bekam. Auch in England gab es zweifach Gold und insgesamt verkaufte sich das Album circa 5.5 Millionen mal. Das zweite Album „Ride The Lightning“ aus dem Jahre 1984 war mit mehr als 7 Millionen verkauften Einheiten deutlich erfolgreicher und schaffte es die Charts weltweit zu erklimmen. Während es Gold in England und 6-fach Platin in den USA gab. In den 80er Jahren folgen die Alben „Master of Puppets“ und „And Justice for All“, welche alle beide mehr als 7 Millionen und 9 Millionen mal verkauft wurden. Sie erhielten Top Chartplatzierungen und in den USA sogar für beide Alben 6-fach Platin.

1991 schafften sie endgültig den Durchbruch mit ihrem Album „Metallica“, welches sich weltweit über 28 Millionen mal verkauft hatte und in den USA Diamant sowie 16-fach Platin als Auszeichnung erhielt. In Deutschland gab es Platin, in Österreich, England und der Schweiz zweifach Platin. Von nun an gehörte jedes Album in den 90er Jahren zu den meist verkauften Alben der Band. Die Alben „Load“ und „Reload“ sowie „Garage Inc“ landeten immer auf den ersten Plätzen in den Charts und konnten nebenher zahlreiche Platin und Gold Auszeichnungen sichern. Preise wie Music Awards, Grammys und etliche weitere Preise waren der Band zu diesem Zeitpunkt bereits sicher.

Nebenher veröffentlichten Metallica viele Bücher und gingen weltweit auf Tournee. Sie gelten als beliebteste Live-Band aus den USA mit Metal- und Rockcharakter. Ab 2000 wurde es ein wenig ruhiger um die Rocker aus den USA. 2003 veröffentlichten sie ihr Album „St. Angers“, welches sich weltweit über 4 Million mal verkauft hatte sowie Platin und goldene Schallplatten abräumen konnten. Es folgte eine Tour und Pause bis 2008, als das Album „Death Magnetic“ erschienen ist. Mit diesem Album meldeten sich Metallica erfolgreich zurück und verkauften es schätzungsweise 4 Millionen mal. Auch hier waren Platin und goldene Schallplatten sicher. 2016 kam ihr Album „Hardwired to self-Destruct“, welches sich circa 600.000 mal verkaufen konnte, aber trotzdem Gold und Platinstatus erreichen konnte.

Metallica ist bis heute eine der größten Rock- und Metalbands der Geschichte. Sie verkauften weltweit über 50 Millionen Platten, füllen die Hallen und konnten zahlreiche Preise abräumen.

Metallica konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Metallica
Wie bist du zufrieden?