Grammel

Grammel | kabarett

Sascha Grammel wurde am neunzehnten Februar 1974 in Berlin geboren, wo er auch aufgewachsen ist. Grammel wuchs im Berliner Bezirk Spandau auf und wurde bereits frühzeitig mit dem Zirkus in Verbindung gebracht. Die Jugendgruppe „Magischer Zirkus“ war sein erstes Anlaufziel, wo Grammel schon in der Jugendzeit beigetreten ist. Mit 18 jedoch ist Grammel sofort in den Erwachsenenzirkus über gegangen. Nach dem Besuch der Schule absolvierte Sascha Grammel eine Lehre als Zahntechniker, die er erfolgreich abgeschlossen hat. Schon während seiner Zahntechniker-Ausbildung gründete Sascha Grammel mit Timothy Trust im Jahre 1992 ein Zaubertrio namens „Die Zauderer“, womit das Trio bereits viele Auszeichnungen für sich verzeichnen konnte. In dieser Zeit entwickelte Sascha Grammel einen großartigen Selbsthumor, viel Parodie sowie die Leidenschaft für die Bauchrednerei. Grammel erfand für sich selber eine sogenannte Puppet-Comedy, wo er seine Bauchredekünste mit Selbstironie, Comedy, Zauberei sowie Poesie aufführen konnte.

Grammel kabarett Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Grammel | Wissenswertes

Doch erst 1997 konnte Grammel die ersten Erfahrungen im öffentlichen TV sammeln. Sein erstes wirklich deutschlandweit erfolgreichste Programm hieß „Hetz mich nicht“, welches 2011 im Februar auf RTL in Deutschland ausgestrahlt wurde. Hier hat sich der endgültige Erfolg von Grammel ins Leben rufen lassen und zusehenst konnte Grammel mit seinen Bauchrednerpuppen wie der Schildkröte Josie auf sich aufmerksam machen. Grammels Konzept geht auf, denn auch Kinder sind hier herzlichst willkommen, was den Hype gerade für die teilweise kindlich wirkenden Figuren von Grammel in den Fokus rücken ließ. Grammel sein Programm erweist keine Fäkalsprache, sondern alles kindgerecht, lustig, mit Selbstironie und auffällig ist, dass auch Grammel gerne mal lacht und es wirkt alles so, als wenn er sich in real mit seinen Puppen unterhalten würde. Genau das macht diesen einzigartigen Humor aus und spricht für Grammel sein Konzept der Puppet-Comedy. Schon am Tag der Austrahlung konnte Grammel den Zuschauerrekord knacken und sogar die DSDS Show um Längen schlagen, sodass er mit seinem Programm „Hetz mich nicht“ durch Deutschland tourte.

Erst 3 Jahre später im Jahre 2013 folgte ein weiteres Programm namens „Keine Ahnung“, wo auch hier wieder einmal der Hamburger namens Prof. Dr. Hacke, die Schildkröte Josey, der Adler-Fasan Frederic Freherr sowie andere Figuren zu finden waren. Sascha Grammels Programme wurden mehrfach ausgezeichnet und sind für Groß und Klein geeignet. Sie werden als humorvoll bezeichnet und einfallsreich. Natürlich ist Grammel nicht nur mit seinem Programm auf Tour, sondern auch auf RTL regelmäßig Stammgast und begeistert mit seinem Charme, seiner natürlichen Art und seinen lebensecht wirkenden Puppen. Grammel unterstützt Clowns im Krankenhaus, da er der Meinung ist, dass Kinder lachen müssen und lachen eine Art heilende oder vereinfachte Medizin sein kann. Er gilt als äußerst kinderlieb, agiert gerne mit dem Publikum und ist ein netter Zeitgenosse.

Über das Privatleben von Sascha Grammel ist nichts bekannt, sodass hier wenige Informationen zu finden sind. Auch im Jahr 2016 ist eine neue Tour namens „Ich finds lustig“ ins Leben gerufen worden. Auch hier sind die Tickets immer schnell vergriffen, weil Grammel es eben geschafft hat, Programme für große Zuschauer und kleine Zuschauer zu meistern. Aus diesem Anlass sollten Fans der Grammel-Shows schnell sein, aber sicher ist, dass es hier die passenden Tickets zu seinen Shows gibt. Ganz gleich in welcher Stadt.

Grammel kabarett in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Grammel
Wie bist du zufrieden?