Dieter Nuhr

Dieter Nuhr | Kabarett

Dieter Nuhr ist ein deutscher Komiker und Stand-Up Comedian, der am 29.10.1960 in Wesel geboren wurde. Er wuchs die ersten vier Jahre in Wesel auf, ehe seine Familie nach Düsseldorf am Rhein zog, um Dieter Nuhr hier aufzuziehen. Er wuchs somit den größten Teil seiner Kindheit, an die er sich erinnern kann, in Düsseldorf auf. Hier besuchte Dieter Nuhr zunächst die Grundschule, ehe er auf das Leibnitz-Gymnasium in Düsseldorf wechselte. Nuhr war ein schlauer Schüler und konnte sein Abitur mit Bravour meistern. Nach dem Abitur wollte Nuhr sofort studieren und entschied sich, an der Folkwanghochschule in Essen die Fächer „Geschichte“ und Bildene Kunst auf Lehramt zu studieren. Denn Dieter Nuhr wollte eigentlich statt Komiker Lehrer werden. Er legte bereits 1988 sein erstes Staatsexamen ab. Er ist im Grunde ein Lehrer, der jedoch nie als solcher gearbeitet hat. Er hat nämlich schon während seines Studiums gemerkt, dass er ein großes Talent besitzt, die Menschen zum Lachen zu bringen. Gerade im Pott sind Komiker mit guter Schnauze heiß begehrt gewesen, sodass Nuhr am Rhein in Düsseldorf und der Umgebung im Ruhrpott mehr Aufmerksamkeit auf sich zog.

Dieter Nuhr Kabarett Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Dieter Nuhr | Wissenswertes

Die ersten Bühnenauftritte hatte Nuhr ohnehin mit der Theatergruppe am Düsseldorfer Schauspielhaus. Hier schrieb Dieter Nuhr auch schnell seine eigenen Texte. 1986 hatten sein Partner Frank Küster und er die Idee, dass sie einfach ein eigenes Kabarettduo gründen und nannten sich V.E.K.-K.Barett. Zusammen arbeiten sie an einer Show und absolvierten diese bereits 1987 auf kleinen  Bühnen in NRW. Die erste Show hieß „Haben Sie sich ihre Schranknummer gemerkt?“. Schon 1989 ging es für die beiden mit dem nächsten Programm mit dem Titel „Pralle Pracht“ weiter, womit sie ebenfalls schon einigen in NRW bekannt waren und konnten sich langsam im Kabarett wiederfinden. Sie veränderten zwischenzeitlich ihren Namen etwas, sodass der Name nicht mehr allzu lang ist, ehe sie auf weiteren Bühnen aufgetreten sind. Doch schon hier viel auf, dass Dieter Nuhr das Steckenpferd der beiden Kabarettisten ist und mit seinem Humor die Leute in den Bann zieht.

Seine ersten Soloschritte sollten daher folgen und Dieter Nuhr konzentrierte sich ab Beginn der 90er Jahre immer mehr darauf, dass er alleine als Solo-Kabarettist durchstarten wollte. Dabei bediente sich Dieter Nuhr durchaus auch alltäglichen Geschehnissen aus der ganzen Welt, um so auf sich aufmerksam machen zu können. Er trat unter anderem bei Ingo Appelts Shows auf, im Quatsch Comedy Club oder bei TV Total. Nebenher durften Adressen wie Nightwash nicht fehlen, damit sich Dieter Nuhr langsam einen Namen als Solo-Kabarettist machen konnte. Darüber hinaus war Dieter Nuhr weiterhin örtlich in den Cafés sowie auf den Bühnen in NRW unterwegs und pendelte durch Deutschland, um erfolgreich zu werden. Das hat letzten Endes auch dazugeführt, dass Dieter Nuhr durchaus mehr Aufmerksamkeit bekam, als er selber für möglich gehalten hätte.

Dieter Nuhr gewann bis heute mehr als zehn Preise als Kabarettist. Vor allem aber ist er sehr stolz auf den deutschen Comedypreis aus dem Jahre 2013 sowie 2009 und 2010. Denn seit Anfang 2000 gehört er dank etlicher Auftritte auch bei 7 Tage 7 Köpfe zum festen Esemble der deutschen Comedy dazu. Dieter Nuhr lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Ratingen und ist ein bodenständiger Ruhrpottler.  Regelmäßig tritt er im TV auf und ist vor Ort unterwegs.

 

Dieter Nuhr Kabarett in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Dieter Nuhr
Wie bist du zufrieden?