Die Paldauer

Die Paldauer | konzert

Franz Griesbacher und sein Steifbruder Erwin Pfunder hatten Ende der 60er Jahre, genauer 1968, die Idee, eine eigene Band zu gründen. Deren Freunde Johann Kaufmann, Franz Scheuer und Alfred Kien aren von der Idee der Stiefbrüder begeistert und haben sich der Idee gerne als gemeinsames Bandprojekt angeschlossen. Entstanden ist das „Paldauer Quintett“. Sie traten als Quintett auf verschiedenen Aufführungen in Österreich auf und vorwiegend in Paldau sowie der Umgebung. Offiziell hat die Band „Die Paldauer“ sich allerdings erst 1972 eintragen lassen, weil ab hier auch der Erfolg wirklich zum Greifen nahe war und die Band bestehend aus einem Schlagzeuger, Gitarristen, Sänger, Saxophonisten, Akkordeonspieler und Keyboarder jetzt im wahrsten Sinne des Wortes „Butter bei den Fischen“ machen wollte. Alle Bandmitglieder spielen mehrere Instrumente, sodass sie auch viele variable Songs aufnehnemen konnten und sich entsprechend dem Erfolg widmen konnten.

Die Paldauer konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Die Paldauer | Wissenswertes

Sie haben sich innerhalb der 70er Jahre vielen Konzerten und Auftritten in Shows gewidmet, um ein wenig an ihrem Erfolg zu arbeiten. Leider war es nicht immer einfach, denn der Erfolg wollte nicht so richtig stattfinden. Aus diesem Anlass war der erste wirklich Erfolg erst Ende der 80er Jahre zu verzeichnen. Hier konnten Die Paldauer mit dem Song „Tanz mit mit Corinna“ überzeugen und waren vorwiegend in Österreich damit berühmt. Ihr zweiter Song von 1990 „Der erste Tag nach der Ewigkeit“ gehörte ebenfalls zu deren Erfolgstiteln und war in Österreich beliebt. Sieben Alben haben die Pladauer seit 1977 bis 1986 veröffentlicht, aber erst spät in den 80er Jahren konnten sie erfolgreiche Akzente setzten. 1987 folgte das Erfolgsalbum „Ein Leben mit dir“, welches in der Schweiz mit Gold ausgezeichnet wurde und von nun an, war der Erfolg für Die Pladauer da. Denn alle vier nachfolgenden Alben bis 1994 mit den Titeln „Die schönsten Liebeslieder“, „Tränen der Liebe“ sowie „Amore Romantica“ und „Ich muss dich wieder sehen“ konnten in der Schweiz mit Gold belohnt werden und stiegen auch in Österreich erfolgreich ein, sodass hier ebenso die eine und andere goldene Schallplatte winkte.

Danach wurde es natürlich nicht ruhig um Die Pladauer, aber der Erfolg schwächelte ein wenig, aber war dennoch gegeben. Nur keine goldenen Schallplatten waren mehr bis zum Jahre 1995 gegeben, aber hier sollte es sogar mit der Platin-Schallplatte in Österreich für das Album „Unendlich glücklich“ besser werden. Gleichwohl die Jahre der erfolgreichen Zeit bei den „Die Pladauer“ vorbei sind, haben sie seit Ende der 70er Jahre regelmäßig neue Alben auf den Markt gebracht. Sie sind in Österreich und der Schweiz noch immer erfolgreich und aktiv. Sie touren gerne und veröffentlichen immer wieder neue Alben.

Die Paldauer konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Die Paldauer
Wie bist du zufrieden?