Daft Punk

Daft Punk | konzert

Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter gründeten bereits mit elf Jahren ihre erste gemeinsame Band mit dem Namen „Darlin“. Sie haben zu diesem Zeitpunkt bereits kleinere Auftritte mit dem Gitarristen Laurent Brancowitz gehabt, aber in Europa stieß ihre rockige Musik auf wenig Gegenliebe. Doch die beiden noch jungen Burschen aus Frankreich gaben nicht auf und hatten sich weiterhin in der Musik wiedergesehen. Sie haben später House und Techno sowie Trance Elemente miteinander harmonieren lassen, sodass sie sich zudem für eine neue Musikrichtung entschieden haben. Sie sind dem rockigen Punk oder auch Trash-Punk entflohen und haben sich später 1993 zu „Daft Punk“ umbekannt. Auch als Anlehnung auf die Kritik aus England zu ihrer Anfangszeit der Karriere, wo sie als schlechte Musiker mit daft Punk Trash bezeichnet wurden.

Daft Punk konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Daft Punk | Wissenswertes

Zu Anfang der 90er Jahre veröffentlichten sie als Daft Punk einige Mixtapes unter dem Label Soma Records mit Sitz in Schottland. Da der sitz ihres Labels in Schottland lag, haben sie in England viele Clubs unsicher gemacht und konnten sich mit ihrem neuen Sound in der Untergrund ( Underground Szene ) einen Namen machen. Immer öfters traten Daft Punk von nun an auch auf Festivals und in größeren Clubs auf, was ihrem Erfolg natürlich eine gewisse Bandbreite einbrachte und sich für die Band aus Frankreich schnell herumgesprochen hat. Sie kümmerten sich erstmals um die Veröffentlichung ihres ersten Albums im Jahre 1997 mit dem Titel „Homework“. Dies sollte der erste kommerzielle Erfolg werden, um sich weiter als Daft Punk in den Fokus rücken zu können. In England schafften sie es, sich mit dem Album 40 Wochen in den Top 10 zu halten und erreichten auf Anhieb Platin. In den USA landete die Band zwar nur auf Platz 150, aber bekam dennoch Gold und in Frankreich ebenso Platin.

Schnell konnten Daft Punk dank zahlreicher Auftritte auf Festivals und Singles sich mit weiteren Fans belohnen, ehe 2001 das Album „Discovery“ auf den Markt erschienen ist. Dies sollte ihren kommerziellen Erfolg komplett untermauern und das erste Album „Homework“ erfolgreich in den Schatten stellen. Denn es schaffte in Deutschland den Sprung auf Platz 5 mit Gold. In den USA auf Platz 23 mit Gold, in England Platz 2 mit 2-fach Platin und in Frankreich auf Platz 2 mit 3-fach Platin. Während in der Schweiz und Österreich der sechste Platz sicher war und eine goldene Schallplatte.

2005 kam ihr Album „Human after all“ in die Läden, welches durchaus erfolgreich war, aber nicht an die vorherigen zwei Alben von Daft Punk anknüpfen konnte. Dennoch erhielten sie positive Kritik, wurden in Festivals regelmäßig gesichtet, konnten sich in den USA weiter eine Fanbase aufbauen und mit ihrem Album „Random Access Memories“ den endgültigen Durchbruch im Jahre 2015 feiern. Denn in Frankreich, den USA, England, der Schweiz, Deutschland und Österreich erhielten sie den ersten Platz. Und Platin. Außer in Frankreich, denn da winkte sogar die Diamant-Schallplatte. Bis heute haben Daft Punk sieben Grammys gewonnen und mehr als 20 Millionen Alben verkauft und gelten damit als erfolgreichster Act aus Frankreich.

Daft Punk konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Daft Punk
Wie bist du zufrieden?