Bryan Ferry

Bryan Ferry | konzert

Bryan Ferry ist ein britischer Sänger und Songwriter, der am 26.06.1945 in Washington, England, geboren wurde. Bryan Ferry war Sohn eines Bergarbeiters und genoss seine Kindheit in Newcastle. Nachdem Ferry erfolgreich die Schule beendet hat, studierte er an der Newcastle University. Doch schon während der Zeit an der Universtität fiel seine Leidenschaft für Musik immer deutlicher auf. Nicht nur, dass er nahezu täglich Musik gehört hatte, er wollte auch immer häufiger selber singen. Besonders die Einflüsse der R&B und Soul Musik haben es Ferry angetan. Doch auch die damalige Motown Pop-Musik war für Bryan Ferry maßgeblich an seiner musikalischen Leidenschaft beteiligt. Er arbeitete nebenher als Kraftfahrer und als Restaurator an einer Kunstschule. Bryan Ferrys große Leidenschaft war nämlich schon immer die Kunst, aber trotzdem zog es ihn recht schnell auf die Bühne, wie er selber in vielen Interviews zugibt. 1971 gründete er deswegen mit Freunden und Bekannten die Musikgruppe Roxy Music. Nebenher wollte Bryan Ferry aber schon immer als Solokünstler durchstarten und sah seine Band erst einmal als Übung an und um zu schauen, wie man schnellstmöglich Erfolg bekommt.

Bryan Ferry konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Bryan Ferry | Wissenswertes

Schon immer hat Bryan Ferry alte Evergreens aus den 30er Jahren gesungen und mit diesen hat er auch seine Solokarriere angefeuert. Doch er bekam immer häufiger den heimlichen Stempel als „Rock Rebellen“ aufgestempelt, weil er neue Komponenten in den musikalischen Stücken verewigte, auch seine eigenen Songs schrieb und entsprechend performte. 1973 sollte es dann für Ferry endlich so weit sein und der erste Erfolg konnte verzeichnet werden. Sein Album „These Foolish Things“ erreichte in England auf Anhieb den fünften Platz und wurde mit Gold ausgezeichnet. Nebenher tourte Ferry natürlich durch Großbritannien, um seinen Ruf als Rock Rebell weiter anzukurbeln und seinen Marktwert zu steigern, denn das war immer das Ziel des britischen Sängers. Schon 1974 folgte sein zweites Erfolgsalbum „Another Time Another Place“, welches in England auf dem 4 Platz landete und die Platin Auszeichnung erhielt.

Während es 1976 etwas weniger erfolgreicher weiter ging mit dem Album „Let’s stick together“, welches dieses mal keine Auszeichnung bekam und in England nur in den Top 20 gelandet war. Doch dafür war das Album auch in den Top 200 der USA, was durchaus als Erfolg für den Briten zu werten war, um mehr Aufmerksamkeit auch in Übersee zu erhalten. 1977 folgte sein nächstes Erfolgsalbum „In Your Mind“, welches sich erneut in den US-Charts wieder fand und den 126 Platz erreichte. In England war ihm erneut Gold sicher und auch in Österreich sollte es endlich fruchten, sodass er in den Top 20 zu finden war. Auch sein Album „The Bride Stripped Bare“ aus dem Jahre 1978 erntete nur positive Kritik und Silber in England.

Erst 1985 ging Ferrys Karriere wieder steil nach oben mit seinem Album „Boys and Girls“, welches  in den USA Gold erreichte und in England Platin. Von nun an war Ferry als Songwriter und Sänger ernst genommen worden. Bis heute verkaufte er mehrere Millionen Alben und Singles. Er erreichte mit vielen seiner Alben Gold, Silber und auch Platin als Auszeichnung. Bevorzugt ist sein Erfolg in England zu werten, aber auch in den USA, Deutschland, Österreich und der Schweiz kennt man Bryan Ferry mittlerweile. Er gilt als feste Größe der britischen Musikgeschichte und ist bis heute aktiv in der Musikbranche.

Bryan Ferry konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Bryan Ferry
Wie bist du zufrieden?