Andrea Berg

Andrea Berg | konzert

Als Andrea Zellen wurde Andrea Berg in Krefeld am 28. Januar 1966 geboren. Andrea Berg wuchs in einer liebevollen Familie auf, denn ihre Eltern Hans-Jürgen Zellen sowie Helga Zellen wollten Andrea sowie deren Schwester eine liebevolle Umgebung zum Aufwachsen nahe des Rheinufers in Krefeld nahe Düsseldorf an. Ihr Vater war Karnevals Fan, sodass Andrea Berg ( geb. Zellen und heute Andrea Ferber) schnell als Funkenmariechen aus Spaß in ihrer Freizeit aktiv war. Andrea Berg besuchte die Realschule Krefeld-Hüls und absolvierte sie mit Erfolg. Danach folgte eine Ausbildung zur Arzthelferin. Sie arbeitete im Anschluss auch als Krankenschwester und unter anderem auch auf einer Palliativstation. Auch auf der Onkologie hatte Andrea Berg immer mal wieder als Krankenschwester gearbeitet, ehe sie nebenher auch mal den einen oder anderen Auftritt hatte.

Andrea Berg konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Andrea Berg | Wissenswertes

1992 legte jemand dem Musikproduzenten Eugen Röme in Rösrath eine Musikkassette mit der Stimme von Andrea Berg vor, wovon er begeistert war. Nicht einmal eine Woche später als er die Musikkassette hörte, musste er mit Andrea das Album „Du bist frei“ aufnehmen. Schon das erste Album konnte mit über 500.000 verkauften Einheiten 1992 einschlagen wie eine Bombe am Schlagerhimmel und verschaffte Andrea Berg den neunundvierzigsten Platz in Deutschland sowie eine Platin-Auszeichnung. Römer entschied sich, auch das zweite Album 1995 namens „Gefühle“ zu produzieren. Dieses erreichte den neunzehnten Platz in Deutschland, aber leider keine Auszeichnung. Doch trotzdem ist der Einstieg ins Musikbusiness für Andrea Berg schnell gelungen. Mit diesen zwei Alben schaffte Andrea Berg den kommerziellen Durchbruch in die deutsche Schlagerszene und konnte sich schon früh einen Namen machen. Ihr drittes Album „Träume lügen nicht“ konnte sich auf Platz 71 einreihen und erhielt in Deutschland dennoch Goldstatus.

Ab 2001 darf jedoch angemerkt werden, dass Andrea Bergs Erfolg auch durch viele Arbeiten mit dem Erfolgsproduzenten Dieter Bohlen deutlich gestiegen ist. Ihr Album „Wo liegt das Paradies“ von 2001 erreichte Platin und von dort an, war der Erfolg Andrea Berg nicht mehr zu nehmen. Es folgten „Nah am Feuer“ mit ebenfalls Gold in Deutschland und in Österreich. Darüber hinaus folgten 2003 die Alben „Machtlos“ und 2004 „Du“, welche es in Deutschland auf Platz 1 der Charts samt Gold Auszeichnungen schafften. Auch in Österreich konnten die drei Alben von 2002 bis 2004 Goldstatus Von nun an war der Erfolg nicht mehr zu leugnen und die folgenden Alben erreichten teilweise Gold-, Platin und 3-fach Platin. So zum Beispiel das Album aus dem Jahre 2006 „Splitternackt“ welches 5-fach Gold in Deutschland sowie den ersten Platz erreichte. In Österreich konnte Andrea Berg ebenso den ersten Platz und Platin erreichen. Zwischen Himmel und Hölle war 2009 ein weiteres Erfolgsalbum der Sängerin aus der Schlagerelite, welches in Deutschland den ersten Platz bekam und 4-fach Platin sowie in Österreich ebenso mit dem ersten Platz belohnt wurde und 3-fach Platin.

Nun folgten zwischen 2010 und 2016 die Alben „Schwerelos“ & „Abenteuer“ sowie „Atlantis“ und „Seelenbeben“. Alle Alben waren in Deutschland auf dem ersten Platz zu finden und erreichten zwischen 5-fach Gold bis 4-fach Platin. Dasselbe Bild zeichnet sich in Österreich ab und auch in der Schweiz war Andrea Berg erstmals mit diesen Alben Gold sowie Platin sicher. Ihr Erfolg ist auch an vielen Preisen wie den Echo, Bambi,die goldene Henne sowie die Krone der Volksmusik sind ihr bis heute sicher. Andrea Berg tourt gerne durch Deutschland und gilt als freundliche interagierende Schlagersängerin. Sie ist Deutschlands beste Schlagersängerin.

Andrea Berg konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Andrea Berg
5 (100%) 1 vote