Al Bano

Al Bano | konzert

Der italienische Sänger und Winzer namens Al Bano wurde als Albano Carrisi am 20.05.1943 in Cellino San Marco in der italienischen Region Brindisi geboren. Er stammt aus einer Bauernfamilie und lernte schnell, wie hart das Leben als Bauer sein kann. Er half regelmäßig seinen Eltern auf dem Bauernhof mit und war daher auch schnell darin geübt, Trauben anzubauen & Co. Trotzdem entschied sich Al Bano mit 17 Jahren die Schule abzubrechen, um sein Glück in der italienischen Großstadt „Mailand“ zu machen. Doch aller Anfang war schwer und so musste Albano Carrisi sich in Mailand als Hilfsarbeiter durch verschiedene Jobs durchschlagen. So war in seiner Vita der Job als Kellner sehr häufig vertreten und später war er sogar als Metallarbeiter tätig.

Al Bano konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Al Bano | Wissenswertes

Als Al Bano als Kellner arbeitet, arbeitete er in einem Restaurant, wo viele namenhafte Persönlichkeiten ein und aus gingen. Da lernte er Adriano Celentano kennen, der Al Bano überredete, ein DemoTape mit ihm zu machen. Die erste Platte namens „La Strada“ wurde zusammen mit Adriano Celentano aufgenommen und stellte 1965 das Cover zum Song von Gene Pitney dar. Er nahm aufgrund dessen viele Auftritte in Italien war und hat sich mit Hilfe von Adriano vermarkten lassen, aber dabei stets seine Arbeit als Kellner behalten, weil Al Bano ein Standbein haben wollte, falls es mit dem Erfolg nicht klappen würde. Er wollte auf Nummer sicher gehen. Sein Erfolg war auch bisher nicht zum greifen nahe, sodass die Entscheidung, nebenher weiter zu arbeiten, für Al Bano bis heute zu den besten Entscheidungen in seinem Leben führte. Mitte bis Ende der 60er Jahre gab es zwar die eine oder auch andere Single, aber der Erfolg wollte sich nicht einspielen. Gleichwohl er auch die Gunst nutzte, in Italien an Shows teilzunehmen, öffentlich zu singen oder er als Kellner mit Gesangskünsten galt, die er während der Arbeit auch mal gerne darstellte.

1970 ging der Erfolg für Al Bano langsam wirklich los und er konnte mit der Single „Pensando a te“ in Italien den elften Platz erklimmen, was für Al Bano bis dato der größte Erfolg war. Nebenher hat er dennoch gearbeitet, weil er noch immer der Meinung war, sich nicht einzig und allein auf sein gegebenes Talent zu verlassen, sondern lieber auf Nummer sicher zu gehen. Doch es sollte anders kommen. Albano Carrisi lernte Romina Power eine ebenfalls italienisch stämmige Dame kennen und lieben. Sie bildeten zusammen das Duo Al Bano und Romina Power, womit sie zwischen 1971 und 1991 die größten Erfolge feiern konnten. Sie haben geheiratet sowie Kinder zusammen. Leider hat ein schwerer Schicksalsschlag, das verschwinden ihrer Tochter ( bis heute ungeklärt ) dazugeführt, dass sie sich trennten und auch musikalisch getrennte Wege gingen.

Al Bano hat nach der Karriere mit Romina Power allerdings weiter an der Musik festgehalten und 1997 seine erste Soloplatte namens „II concerto classico“ auf den Markt gebracht, welche es in Österreich auf den ersten Platz schaffte und mit Platin ausgezeichnet wurde. „Il nuovo concerto/Ancora in  volo“ war das zweite Album, welches 1998 in Österreich erneut unter den Top 3 der Charts landete und Platn erhielt. Ein Jahr später wurde dieses Album auch in Italien in den Charts gekauft, sodass auch hier in seiner Solokarriere nach dem Duo Al Bano & Romina Power der erste Erfolg in der Heimat landete. Al Banos nachfolgende Alben konnte insbesondere in Österreich stets in den Top 5 landen und erhielten häufig Platin oder Gold als Auszeichnung. Seine Singles sind jedoch meist weniger erfolgreicher, als seine Alben, aber dennoch in den italienischen sowie österreichischen Charts verewigt. Nur in Deutschland möchte es seit der Auflösung des Duos „Romina Power & Al Bano“ nicht mehr klappen.

Trotzdem gehört Al Bano zu den erfolgreichsten Künstlern in Italien und aus Italien, die in Österreich oder Europa viele Erfolge feiern durfte.

Al Bano konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Al Bano
5 (100%) 3 votes