Tanguera

Tanguera | Musical

Wer liebt ihn nicht … den Tango, die Tanzkunst, die vor allem im lateinamerikanischen Raum, und hier insbesondere in Argentinien erprobt und defacto auch erfunden wurde. Er ist provokant, sinnlich und erotisch zugleich. Mit dem Musical Tanguera schaffte man das Unglaubliche, indem man die Künste des Tanzes in einer kunstvoll arrangierten Choreographie auf die Bühne holte. All das wird im Tango-Musical aus Argentinien vereint. Nun hat das deutsche Publikum endlich wieder die Möglichkeit, diesen einzigartigen Spirit auf der Bühne zu erleben. Die Show von Tanguera ist endlich zurück in Deutschland und wartet auf sein Publikum.

Tanguera Musical Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Tanguera | Wissenswertes

Man befindet sich definitiv auf einer Zeitreise, sobald man die Hallen zur showbühne für betritt. Nicht umsonst stellen wir ihnen hiermit das erfolgreichste argentinische Musical vor, welches jemals produziert wurde. Es ist ein wahrer Exportschlager, der definitiv auch begeistert. Bereits weltweit konnte sich das Publikum von den Tanzkünsten der Truppe begeistern. Auch im Jahre  2017 gibt es die Möglichkeit die Tänzer / innen rund um Tanguera auf der Bühne in Deutschland zu erleben. In allen großen deutschen Städten (wie zum Beispiel in Köln, Hamburg oder Berlin) sind showtermine geplant. Tickets sollten aber rechtzeitig gesichert werden, da die Nachfrage sehr hoch ist. Wer sich dieses emotionale Tango-Feuerwerk unter der Schirmherrschaft von Maestro Daniel Barenboim nicht entgehen lassen will, der soll rechtzeitig an den ausgewählten Spielstätten in Deutschland nach Tickets fragen. Bei Tanguerasteht eine preisgekrönte Choreografie des Tango-Stars Mora Godoy im Mittelpunkt der Darbietung des Musicals. Insgesamt wird eine stark beeindruckende Perfektion aus Tanzkünsten eines dreißigköpfigen Tanz-Ensembles zum Besten geboten. Das Musical zeigt alles wofür der Tango steht und fasst in einer perfekten Manier den kraftvollen Sog aus Leidenschaft, Begierde, Schmerz und Erotik zusammen. Dies auf die Bühne zu bringen ist schon allein Kunst für sich.

Was weiters das Publikum auf der ganzen Welt beeindruckt, ist das sehr raffinierte Lichtdesign. Damit kombiniert man ein atmosphärisches Bühnenbild welches die passende elektrisierende Musik erst so richtig auf die Bühne zaubert. Aber in Tanguera wird in Wahrheit eine Geschichte erzählt. Diese mit traditioneller Tango Tanzkunst zu kombinieren ist nicht leicht. Es ist auch eine sehr präzise Bühnensprache mit einem feinen Sinn für Details die tragische Geschichte der jungen Immigrantin Giselle im Buenos Aires des frühen 20. Jahrhunderts zu erzählen. Eigentlich ist es eine tragisch unterhaltsame Liebesgeschichte da sie zur gleichen Zeit von einem Zuhälter verführt aber ebenso vom Hafenarbeiter Lorenzo umworben wird.

Giselle, die junge Immigrantin, ist aber ein gefeierter Tango Star. Sie tritt regelmäßig in einem Nachtclub in Buenos Aires auf der auf den Namen „Tanguera“ hört. In diesem Nachtclubs von Buenos Aires fängt auch für Gisele eine verhängnisvolle Spirale aus Liebe, Verrat und Leidenschafft an.

Anhand von Gisele wird auch das Schicksal vieler Frauen in der Geschichte des Landes auf eine exemplarische Art und Weise erzählt die nicht nur berührt sondern aufgrund der Tanzkünste jeden in seinen Bann zieht und stark begeistert. Eigentlich ist der Tango hier nur ein Randthema und doch so omnipräsent. Fast erinnert die Geschichte ein wenig an Rocky. Auch hier geht das Publikum irrtümlich davon aus, dass es sich um einen Boxfilm handelt obwohl die eigentliche Story eine ganz eine andere ist. Liebe und der Weg zum eigenen persönlichen Erfolg spielen hier und da den Mittelpunkt des Geschehens und letztlich ist auch auch das die wahre Handlung dieses Musicals.

Fast jeder der einzelnen und fast unmerklich wirkenden Bewegungen der Tanzkünste wirkt so natürlich als wäre man damit geboren worden. Dennoch wird der Tanz durch eine Geschichte gewürdigt  die seinesgleichen erst noch finden muss.

Der Tango selbst ist eigentlich einst in den Einwanderervierteln und Bordellen Südamerikas entstanden. Heute erfreut sich jener Tanz, der Ausdruck eines ganzen Lebensgefühls des Landes ist, längst in allen Teilen der Welt einer ungebrochenen Beliebtheit.

Kritiker loben Tanguerain den höchsten Tönen. Die ersten positiven Kommentare gab es sogleich auch nach der Uraufführung im Jahre  2002 wo etwa Le Mondeschwärmte, dass die show von einer „Choreografie voller Adrenalin“ geprägt ist. Insgesamt wurde Tanguera etwa in New York über eine Rekordlaufzeit von 18 Monaten gezeigt.

Verpassen sie daher nicht diese einzigartige Show und sichern sie sich noch heute ihre Tickets !!

Tanguera Musical in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Tanguera
Wie bist du zufrieden?