Söhne Mannheims

Söhne Mannheims | konzert

1995 wurden die Söhne Mannheims gegründet. Der Grund für den Namen gaben die teilweise bis zu siebzehn Interpreten an sei gewesen, dass sie allesamt aus Mannheim kamen und dadurch der Name für sie sinnvoll erschien. Sie hatten es von Anfang an nicht leicht im Musikgeschäft, weil es für viele in Undingen war, dass gleich 17 Künstler auf einmal in einer Band seien. Auch wollte sie kaum jemand unter Vertrag nehmen und ihre ersten Auftritte, gleichwohl sie talentiert und gut waren, wurden meist weniger gut bewertet. Sie wurden somit die erste Zeit äußerst kritisch begutachtet, was den Bandmitgliedern natürlich überhaupt nicht gefallen hat. Die große Besetzung war vor allen den Gründungsmitgliedern Xavier Naidoo sowie Michael Herberger zu verdanken, die sich schon seit längerer Zeit kannten und etwas anderes machen wollten und viele gute Stimmen miteinander harmonieren wollten.

Söhne Mannheims konzert Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Söhne Mannheims | Wissenswertes

Bis zum Jahre 2000 wurden die Söhne Mannheims zwar für Festivals gebucht und auch gelang es ihnen, mehrere Auftritte zu absolvieren, aber der riesige Erfolg blieb bisher aus. Erst im Jahr 2000 kam die Single „Geh davon aus“ heraus, welche den Durchbruch ermöglichen sollte. Sie schaffte es in Deutschland auf dem zweiten Platz der Single-Charts und das dazugehörige Album „Zion“ wurde ebenfalls zu einem Hit. Dieses landete mit einer Platin Auszeichnung auf dem vierten Platz in Deutschland. In der Schweiz und Österreich konnte das Album ebenfalls punkten und mit Gold belohnt werden. Nur ein Jahr später folgte die Auszeichnung der „Goldenen Stimmgabel“ als Beste Band der Kategorie Hip/Hop. Neben zahlreichen Auftritten kümmerte sich die Band um ein neues Album, welches sie ebenso erfolgreich machen wollten, wie ihr erstes Album. Das zweite Album erschien erst im Jahre 2004 und hieß „Noiz“, welches im wahrsten Sinne des Wortes eingeschlagen ist, wie eine Bombe. Denn jetzt waren die Künstler der Söhne Mannheims am Olymp in Deutschlands Musikszene angekommen. Der erste Platz und dreifach Platin waren ihnen sicher. Damit nicht genug, denn auch in Österreich folgte der erste Platz und zweifach Platin und in der Schweiz war ihnen Platin sicher.

Schon folgten 2005 die Preise Comet und der Echo für die Söhne Mannheims und auf einmal wollte niemand mehr etwas von seiner anfänglichen Skepsis der Band gegenüber wissen. Auch die Goldene Stimmgabel erfolgte 2005 wieder und war natürlich ebenfalls wie die Preise zuvor eine Belohnung ihrer guten Arbeit. Sie tourten seither viel durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Waren in TV Shows zu sehen und haben auch Solo, wie Xavier Naidoo, den Erfolg angekurbelt. Ehe es 2009 zu einem dritten Album mit dem Titel „Iz On“ gekommen ist, welches in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz in den Top 5 gechartet ist und in allen drei Ländern die goldene Schallplatte bekam.

In der Zeit zwischen 2009 und 2011 tourte die Band mal gemeinsam und mal als Solokünstler für TV-Shows & Co durch Deutschland, Österreich und der Schweiz, sodass es oftmals so wirkt, als sei es um die Söhne Mannheims ruhiger geworden. Doch schon 2011 bewiesen sie mit ihrem Album „Barrikaden von Eden“, dass sie zurück sind. In Deutschland, der Schweiz sowie Österreich folgten in den Charts allesamt der 2 Plat, aber nur in Deutschland schafften es die Söhne Mannheims, ihr Album mit Gold zu krönen. 2014 folgte das Album „ElyZion“, welches in allen drei Ländern in den Top 5 zu finden war. Die Söhne Mannheims kümmern sich viel um ihre eigenen Projekte, treten als gemeinsame Band auf und veröffentlichen Alben. Doch ansonsten ist es um die Band immer etwas stiller, aber das macht sie gerade so geheimnisvoll und interessant.

Söhne Mannheims konzert in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Söhne Mannheims
Wie bist du zufrieden?