Riverdance – The Show

Riverdance – The Show | Musical

Mit Riverdance – The Show wurde ein eindrucksvolles Bühnenerlebnis für die ganze Familie geschaffen. Kern der Show ist die irische Kultur und Musik, die in einer sensationellen Art und Weise dem Publikum präsentiert wird. Das Publikum ist seit Jahren von Riverdance – The Show begeistert und ebenso können sich Kritiker nicht mit positiven Kommentaren zurückhalten.

Riverdance - The Show Musical Tickets online kaufen!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Riverdance – The Show | Wissenswertes

Mit traditionellen Stepdances aus Irland konnte man eigentlich vor Riverdance – The Show nicht allzu viel anfangen. Dies änderte sich aber schlagartig als solche shows wie zum Beispiel the Lord of the Dance oder Riverdance – The Show auf die Bühnen dieser Welt traten. Es wurde plötzlich gesteppt und irische Lieder wurden gesunden. Getanzt hatte man bisher auch nur in den verwinkeltsten Ecken auf dieser Erde und auch das änderte sich mit Riverdance – The Show schlagartig. Es war wieder in zu irischen Rhythmen zu tanzen. Insbesondere der Einschlag aus keltischer Musik beim Riverdance – The Show überraschte das Publikum in einer positiven Art und Weise wie man es sich bis dato gar nicht vorstellen konnte. Sei es drum aber Riverdance – The Show schaffte was man nicht für möglich gehalten hatte und Millionen Besucher können schließlich auch nicht irren.

Besonderen Reiz beim Irischen Stepptanz machen die durchaus rythmischen Bewegungsmuster aus. Ebenso reizvoll für das Publikum es anzusehen, sind die schnellen Beinbewegungen, bei welchen sich der Körper und die Arme in der Regel starr bewegen aber dennoch in voller Bewegung bleiben. Wer bereits Bilder von Riverdance – The Show gesehen hat, dem wird auch die synchrone Bewegungstechnik der bis zu 20 Personen auf der Bühne auffallen. Dies ist tatsächlich so, dass sich hier bei Riverdance – The Show teilweise mehr als 20 Tänzer synchron bewegen. Eigentlich steppen diese Tänzer ja und bewegen sich gar nicht. Deshalb gilt Riverdance – The Show  auch als ein außergewöhnliches Stück Musikkultur, welches sich weiterhin auf den Bühnen der großen Welt sehr wohl fühlt. Viele Kritiker bezeichnen Riverdance – The Show auch als den wahren Ursprung irischer Stepptanzvorführungen, die auf so Shows wie Lord of the Dance zur Folge hatten.

Erstmals machte Riverdance – The Show von sich hören, als man während des Eurovision Song contests im Jahre 1994 ein etwa sechs Minuten langes Showstream Element zu sehen bekam. Es war damals aber als reine Pausenaufführung vorgesehen und gar nicht als Main Event.

Verantwortlich zeichnete dafür Michael Flatley, der als Tänzer fungierte. Weiters wurde die Musik von Bill Whelan komponiert. Als dann der Soundtrack zu Riverdance – The Show in Irland veröffentlicht wurde, schoss das Album damals gleich auf die obersten Ränge der Hitparaden und blieb dort gleich mal ganze 18 Wochen lang.  Riverdance – The Show dominierte in der folgenden Zeit in Irland die irischen Singlecharts. Auf diesem Album hört man aber nicht nur die Stimme von Michael Flatley (bzw auch seine Schritte) sondern die irische Pop Gruppe Anuna, das RTE Concert Orchestra und die Davy Spillane Band. Auch einige andere bekannte traditionelle irische Musiker sind auf dem Album zu hören.

Aufgrund des großen Erfolges des Albums begann man im November 1994 mit den Vorbereitungen für eine Show in Dublin. Hier visierte man als Datum der Uraufführung den Mai des folgenden Jahres an. Mit an Bord holte man weiters noch Jean Butler, eine amerikanische Tänzerin irischer Abstammung. Sie führte den den weiblichen Teil der Vorführung aus.  Die erste Vorführung war sogleich ein großer Erfolg und war gleich fünf Wochen lang völlig ausverkauft. Danach plante man die internationale Expansion und wollte nach London in das Hammersmith Apollo gehen. Auch diese Konzertreihe war sehr schnell ausverkauft. Riverdance – The Show enthält aber neben den traditionellen irischen Stücken auch weitere musikalische Tanzeinlagen weiterer Nationen, wie zum Beispiel aus spanischem Flamenco. Aus dieser Entwicklung heraus haben sich auch Kombinationen aus lateinamerikanisch – irischen Shows entwickelt. Die show wird in zwei Akten aufgeführt.

Riverdance - The Show Musical in Österreich, Wien!

SCHNELL, GÜNSTIG und EINFACH!

Riverdance – The Show
Wie bist du zufrieden?